Das Dojo
Der Verein
Der JudoTeam Oldenburg e.V. wurde am 8. Mai 2007 gegründet. Bis Ende 2008 war der Verein dann in den Räumen des Roten Kreuzes in Oldenburg beheimatet, bis am 1.1.2009 die alte Sporthalle erworben wurde, die uns jetzt als Dojo (Trainingsstätte) dient. Außer der namensgebenden Sportart Judo werden aktuell die junge Kampflehre Teîkojutsu, das traditionelle japanische Sumo und unser Familienraufen betrieben.

Überregional bekannt geworden ist der Verein als Ausrichter von Meisterschaften. Judoka aus Schleswig-Holstein und ganz Norddeutschland freuen sich auf dem Weg nach Oldenburg, wo sie eine gut organisierte Veranstaltung und eine phantastische Cafeteria erwartet. Mehrfach gab es für die Ausrichtung Norddeutscher Meisterschaften die Auszeichnung „Ausrichter des Jahres“.