In der vereinseigenen denkmalgeschützten Sporthalle von 1928 können wir seit 1. Januar 2009 trainieren. Es war In normalen Zeiten ein Kraftakt, die Halle zu unterhalten und trotzdem moderate Beiträge erheben zu können.

Seit Beginn der Corona-Pandemie und insbesondere mit dem Aussetzen des Amateursports ab dem 2. November 2020 sind Zweifel angebracht, ob es in Zukunft noch so funktionieren kann. Deshalb wird es jetzt notwendig, in engem Kontakt mit der Denkmalpflege die Sportstätte weiterzuentwickeln und auf zusätzliche Aufgaben vorzubereiten.

Die Sporthalle befindet sich in der Carl-Maria-von-Weber-Straße 7 in Oldenburg und hat früher zur dortigen Schule gehört.